NGT48 über Presse verärgert

Das neue NGT48 Management ist über das Vorgehen der Presse zunehmend verärgert. So wurden Meldungen veröffentlicht, welche sich auf Nachfragen bei den betroffenen Personen als haltlos darstellten. Insbesondere die Meldung über die Belästigung der ehemaligen Betreuerin von Yamaguchi Maho wurde von dieser dementiert. Auch werden Mitglieder und Mitarbeiter von NGT48 sowie deren Familien und Nachbarn von Vertretern der Presse auf das Extremste belästigt. Das neue NGT48 Management bittet von solchen Meldungen abzusehen und die Belästigungen zu unterlassen.

NGT48 Homepage:
https://ngt48.jp/news/detail/100003073
https://ngt48.jp/news/detail/100003074