AKS veröffentlicht den Untersuchungsbericht zum Fall Yamaguchi Maho

Laut der japanischen Zeitung Nikkan Sports wird der Untersuchungsbericht zum Fall von NGT48-Mitglieds Yamaguchi Maho am Freitag den 22. März 2019 veröffentlicht. Die Geschäftsführung von AKS wird eine Pressekonferenz in Niigata abhalten, bei der AKS-Geschäftsführer + Vorstandsmitglied Matsumura Takumi, NGT48 Theatermanagerin Hayakawa Maiko sowie NGT48 Vize-Theatermanager Okada Tsuyoshi teilnehmen werden.

Yamaguchi Maho wurde am 8. Dezember 2018 vor ihrer Wohnung angegriffen. Sie enthüllte den Vorfall der Öffentlichkeit während einer Showroom LIVE Sendung und über Twitter. Unter öffentlichem Druck wurde von AKS ein Untersuchungsausschuss eingesetzt, um die Vorfälle zu untersuchen.

Nikkan Sports