BNK48s „Girls Don’t Cry“ läuft beim „aperture: asia & pacific film festival“

Der thailändische Dokumentarfilm „Girls Don’t Cry“ über die internationale Schwestergruppe BNK48 der japanischen Idol-Gruppe AKB48 wird beim „aperture: asia & pacific film festival“ in London gezeigt. Der Film läuft im Rio Cinema, London am 13. Juni 2019, 18.30 Uhr.

Inhalt: Seit ihrem Debüt im Juni 2017 hat die Idol-Gruppe BNK48 die thailändische Popmusik Welt im Sturm erobert. Der gefeierte Regisseur Nawapol Thamrongrattanarit zeigt in der Dokumentation die Mädchen hinter der öffentlichen Fassade. Durch Interviews und seltene Backstage Augnahmen bietet BNK48: Girls Don’t Cry einen seltenen Einblick in die Opfer, Tränen und harte Arbeit, die diese jungen Mädchen auf ihrem Weg zu den beliebtesten Popstars ihrer Zeit erlitten haben.