Morddrohung gegen Ogino Yuka, Verdächtiger verhaftet, HoriPro erzürnt

Am 9. Mai 2019 wurden mehrere Faxe an die japanischen Medien und das Präfektur Büro von Niigata verschickt, in denen NGT48 Mitglied Ogino Yuka mit dem Tode bedroht wurde. Am 20. Mai 2019 wurde der 24-jährige Arbeitslose Domoto K. als Verdächtigter von der japanischen Polizei verhaftet.

Die japanische Talentagentur HoriPro, bei der Ogino Yuka unter Vertrag steht, ist erzürnt und verlangt nach der vollen Härte des Gesetzes. Gleichzeitig verschärft HoriPro die Warnung an die Öffentlichkeit und Fans, dass gegen alle Drohungen und Verleumdungen gegen ihre Angestellten mit aller erlaubter Schärfe vorgegangen wird. 

Nikkan Sports
HoriPro Homepage